Maria-Elisabeth Schaeffler und Georg F. W. Schaeffler

Grußwort der Gesellschafter

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr 2011 war für die Schaeffler Gruppe ein erfolgreiches Jahr mit vielen Veränderungen. Sichtbarer Ausdruck dieser Veränderungen ist die Umwandlung der Schaeffler GmbH in die [--break--] Schaeffler AG, die am 13. Oktober 2011 vollzogen wurde. Dieser Schritt sichert uns zusätzliche unternehmerische Flexibilität und eröffnet uns weitere strategische Optionen.

Die konsequente Weiterentwicklung der Schaeffler Gruppe ist geprägt von unserem Verantwortungsbewusstsein und unserer Leidenschaft, mit denen wir als Gesellschafter uns auch künftig für unser Unternehmen einsetzen werden. Es ist uns wichtig, die Vorteile und den Geist unseres Familienunternehmens auch als Kapitalgesellschaft zu erhalten. Werte wie Tradition, Beständigkeit, langfristiges Denken und Handeln, gegenseitige Verbundenheit und Loyalität sind für uns die Grundlage für einen dauerhaften und nachhaltenden Erfolg des Unternehmens. Wir sind fest davon überzeugt, dass unsere gelebten Werte besondere Wettbewerbsvorteile in unserer immer schnelllebigeren Welt sind. Die personelle Kontinuität in der Führung, die unser Unternehmen kennzeichnet und dem Wohl seiner weltweit mehr als 70.000 Mitarbeiter dient, ist sichtbares [--break--] Zeichen dieser langfristigen Grundhaltung.

Im Rahmen einer langfristig angelegten Strategie ist die Schaeffler Gruppe einer verantwortungsvollen Unternehmensführung unterstellt, die sich einem weltweit gültigen, umfassenden Unternehmenskodex zur Kultur der Nachhaltigkeit verpflichtet hat. Das Executive Board verantwortet [--break--] dessen Durchsetzung. Damit bekennen sich unser Unternehmen, seine Mitarbeiter sowie alle [--break--] Lieferanten zur Einhaltung hoher sozialer, ökologischer und arbeitsrechtlicher Standards. Unser Unternehmenskodex basiert auf den Prinzipien des „ Global Compact“ sowie der „Corporate Social Responsibility“ nach Sullivan und auf dem Standard der „Social Accountability International“. Alle Produktionsstandorte weltweit unterhalten ein vorbildliches Umweltmanagementsystem, [--break--] das unsere Lieferanten und alle weiteren Geschäftspartner einbindet und stetig verbessert wird. Dabei wird die Einhaltung der örtlichen Umweltschutzgesetze ergänzt und nicht selten übertroffen.

Ein Unternehmen ist nur so gut wie diejenigen, die jeden Tag Leistung erbringen. Deshalb betrachten wir die Entwicklung unserer Mitarbeiter als die wesentlichste Investition in die Zukunft der Schaeffler Gruppe. Dabei achten wir sowohl auf die fachlichen als auch auf die [--break--] sozialen und methodischen Kompetenzen. Gleichzeitig erwarten wir, dass sich jeder Mitar [--break--] beiter persönlich für die Einhaltung unseres Unternehmenskodexes verantwortlich fühlt und seine Kollegen und unsere Geschäftspartner dabei unterstützt, diesen einzuhalten.

Unserem Anspruch wird die Schaeffler Gruppe mit einer herausragenden Ausbildungsquote, der Beteiligung an praxisorientierten Studiengängen, engen Beziehungen zu Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie einem vielfältigen Angebot an beruflicher Weiterbildung gerecht. All diese Möglichkeiten sind bei Schaeffler weltweit auf die Bedürfnisse der jeweiligen Standorte ausgerichtet. In unserem Werk im mexikanischen Irapuato können junge Menschen zum Beispiel eine Ausbildung nach deutschem IHK-Standard absolvieren. Investitionen in die Qualifikation unserer Mitarbeiter sichert höchste Qualität, die für uns in allen Prozessen und Produkten obligatorisch ist.

Als Familienunternehmen sind uns Maßnahmen wichtig, welche die Zufriedenheit, Motivation und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter steigern. In diesem Kontext fand am 11. September 2011 in Herzogenaurach ein großes Mitarbeiterfest statt, das unter dem Motto „Wir bei Schaeffler“ stand, an dem rund 30.000 Besucher teilnahmen. Ein weiterer, hervorragend besuchter Mitarbeitertag fand am 25. September 2011 in Bühl statt.

Diese große Resonanz ist Ausdruck der besonderen Verbundenheit und der gegenseitigen Wertschätzung zwischen Gesellschaftern, dem Management und den Mitarbeitern, die sich [--break--] in den Traditionsterminen des Unternehmens manifestiert. Auch im vergangenen Jahr haben wir an zahlreichen Standorten wieder mit unseren vielen Jubilaren gefeiert, die über lange Jahre mitgeholfen haben, unser Unternehmen zu dem zu machen, was es heute ist: ein global agierendes, dynamisches und erfolgreiches Technologieunternehmen, das weltweit hervorragend aufgestellt ist.

Kulturelles und gesellschaftliches Engagement sind ebenfalls Kernthemen unseres Handelns. Dazu gehört die ehemalige „Fortuna Schuhfabrik“ in Höchstadt, die mit unserer Hilfe als Kulturzentrum mit neuem Leben erfüllt wurde. Zudem vergibt die Schaeffler FAG Stiftung für herausragende Leistungen den Innovation Award an Nachwuchs-Ingenieure und fördert Projekte an Schulen der Region mit technisch-naturwissenschaftlichem Bezug. Mit der „Schaeffler Green Wind Energy“-Stiftung würdigen wir darüber hinaus gemeinsam mit dem chinesischen Windenergieverband CWEA Forschungsarbeiten zur Windkraft. Die uns für dieses Handeln entgegengebrachten Würdigungen, wie z. B. den ÖkoGlobe Award, haben wir stellvertretend für unsere Mitarbeiter entgegengenommen.

Für den außerordentlichen Einsatz und die Loyalität zu unserem Unternehmen, die unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Mitglieder des Executive Board und der Geschäftsführungen unserer Tochtergesellschaften im vergangenen Jahr erneut gezeigt haben, möchten wir uns ausdrücklich bedanken. Gemeinsam gestalten wir eine erfolgreiche Zukunft für die Schaeffler Gruppe.

Ihre

Maria-Elisabeth Schaeffler

Georg F. W. Schaeffler